Impressum



Angaben gem. § 5 TMG.

Betreiber
und Inhaber:
Fr. Ilona Schmidt
Blumenweg 9
53797 Lohmar
Telefon: 02247 - 96 97 98
Telefax: 02247 - 96 97 87
eMail: info@top-reise-shop.de


Umsatzsteuer-
identifikationsnummer:
DE 210867500



Mitglied im
Deutschen Reisering






Allgemeine Geschäftsbedingungen



1. Allgemeine Bedingungen

Für die Vermittlung von Reisen durch Top-Reise-Shop Inh. Ilona Schmidt gelten die nachfolgenden Bedingungen. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Rechtsverhältnis zwischen dem Anmelder(in) (Reisender) und uns. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden durch § 675 BGB (Entgeltliche Geschäftsbesorgung) festgelegt. Für die abgeschlossenen Beförderungs- und Reiseverträge gelten die Tarif-, Beförderungs- und Teilnahmebedingungen der an der Reise beteiligten Leistungsträger, sowie deren Allgemeine Geschäftsbedingungen die wir Ihnen gerne auf Wunsch zur Verfügung stellen.


2. Abschluß des Vermittlungsvertrages

Mit der Anmeldung bietet der Kunde dem Top-Reise-Shop Inh. I. Schmidt den Abschluß eines Reisevermittlungsvertrages verbindlich an. Die Anmeldung kann schriftlich, mündlich, fernmündlich oder über elektronische Medien (Internet) vorgenommen werden. Diese Anmeldung wird durch den Anmelder auch für alle in der Anmeldung mitaufgeführten Teilnehmer, für deren Verpflichtung der Anmelder wie für seine eigenen Verpflichtungen einsteht. Der Vertrag kommt mit der Anmeldung durch Top-Reise-Shop Inh. I. Schmidt beim jeweiligen Leistungsträger zustande. Bei einer Anmeldung über elektronische Medien (Internet) macht der Anmelder dem Top-Reise-Shop Inh. I. Schmidt ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Geschäftsbesorgungsvertrages mit Absenden der Buchungsbestätigung. Top-Reise-Shop Inh. I. Schmidt behält sich die Annahme einer verbindlichen Reiseanmeldung vor, die sie mit Absenden der Buchungsbestätigung/Rechnung an den Kunden erklärt. Wenn die verbindliche Reiseanmeldung von Top-Reise-Shop Inh. I. Schmidt beim Veranstalter für den Reisenden unzumutbare Abweichungen von der Anmeldung enthält, so ist der Anmeldende berechtigt, innerhalb von zehn Tagen schriftlich eine ausdrückliche Nichtannahme zu erklären. Wird dies nicht erklärt, so wird die Reiseanmeldung verbindlich.


3. Bezahlung/Lieferung

Mit Vertragsabschluß kann eine angemessene Anzahlung gefordert werden, die auf den Reisepreis angerechnet wird. Diese richtet sich nach den Vertragsbedingungen des jeweiligen Veranstalters.
Weitere Zahlungen werden zu den mit dem Veranstalter vereinbarten Terminen, die Restzahlung, spätestens mit Aushändigung oder Zugang der Reiseunterlagen fällig.
Bei kurzfristigen Anmeldungen ist der Gesamtpreis sofort bei Entgegennahme der Reiseunterlagen fällig.
Für die Zahlung gelten die Bedingungen des jeweiligen Veranstalters.
Bei verspätetem oder unvollständigem Zahlungseingang können die angemeldeten Reisen zu Lasten des Anmeldenden kostenpflichtig stornieren.
Wir behalten uns vor, die Reiseunterlagen bei kurzfristigen Reisen innerhalb 7 Tage nach Buchung am jeweiligen Abflughafen zu hinterlegen. Hierfür kann eine einmalige Gebühr von bis zu 30,- Euro, zzgl. zu den von den Leistungsträgern erhobenen Gebühren berechnet werden.
Top-Reise-Shop Inh. Ilona Schmidt erfüllt seine Vermittlungsleistung grundsätzlich mit der Bereitstellung der Reiseunterlagen bzw. sonstiger Dokumente entweder durch Versand durch den Veranstalter oder der Abholung in unseren Geschäftsräumen. Werden die Dokumente von uns an den Besteller zum Versand gebracht, so trägt der Besteller die Transportgefahr. Dies gilt auch dann, wenn wir die Kosten der Versendung selbst tragen.


4. Rücktritt durch den Kunden, Umbuchung und Ersatzpersonen

Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn von der gebuchten Reise und damit vom Vermittlungsvertrag zurücktreten. Maßgeblicher Zeitpunkt für den Rücktritt ist der Zugang der Rücktrittserklärung die in jedem Fall schriftlich an Top-Reise-Shop und den jeweiligen Leistungsträger (Veranstalter) erfolgen muss. Soweit im Einzelfall nichts anderes aufgeführt ist, beträgt unser pauschalisierter Anspruch auf Rücktrittsgebühren wie folgt:
a) Für die Stornierung von Charterflügen
Für die Stornierung von Charterflügen richten sich die Storno- oder Umbuchungskosten nach den Bedingungen des Veranstalters oder der Fluggesellschaft zzgl. einer Bearbeitungsgebühr von 30,- Euro pro Person.
b) Für die Stornierung von Pauschalreiseleistungen
Bei Pauschalreisen gelten die Stornobedingungen des jeweiligen Veranstalters zzgl. einer Pauschale von 30,- Euro pro Person bis 30 Tage vor Reiseantritt. Ab dem 29. Tag vor Reiseantritt 60,00 Euro pro Person.
c) Für Umbuchungen von Reiseleistungen durch den Anmelder(in) oder Mitreisende
Wir behalten uns grundsätzlich vor, dem Anmelder(in)/Reisenden alle uns bei einer Umbuchung von anderer Seite (Veranstalter, Leistungsträger) in Rechnung gestellten Kosten zzgl. einer Bearbeitungsgebühr von 30,-Euro pro Person in Rechnung zu stellen.

5. Haftung

Top-Reise-Shop Inh. Ilona Schmidt haftet dem Anmelder(in) gegenüber für eine ordnungsgemäße Vermittlung im Rahmen der Sorgfaltspflichten eines ordentlichen Kaufmanns, jedoch nicht für die Erbringung der Leistungen, die dem Leistungsträger oder Veranstalter obliegen. Zwischen dem Anmelder(in) und dem Leistungsträger sind wir ausschließlich als Vermittler tätig und handeln im Auftrag und für Rechnung des Leistungsträgers. Wir haften nicht für leichte Fahrlässigkeit der Erfüllungsgehilfen.
Auskünfte aller Art erfolgen nach bestem Wissen und ohne Gewähr.
Die Angaben in den Flug- und Pauschalreisedatenbanken die auf unserer Homepage eingebunden sind beruhen auf den Angaben der Fluggesellschaften, bzw. Anbieter der Flüge, bzw. Betreiber der Datenbanken. Sie stellen keine Zusicherung von Top-Reise-Shop Inh. I. Schmidt dar.
Top-Reise-Shop Inh. Ilona Schmidt haftet nicht für die tatsächliche Verfügbarkeit der in den Flug- und Pauschalreisedatenbanken enthaltenen Termine, Routen und Preise. Die gilt nicht, soweit uns fehlerhafte oder unrichtige Angaben bekannt waren oder bei Anwendung handels- und branchenüblicher Sorgfalt bekannt sein mussten. Insoweit ist die Haftung für das Kennen müssen solcher Umstände jedoch auf Fälle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beschränkt.
Die vertragliche Haftung von Top-Reise-Shop Inh. I. Schmidt als Vermittler aus dem Vermittlungsvertrag ist, unbeschadet der Regelung in Ziff.4 a) und b) in jedem Fall, für alle Schäden des Kunden, die nicht Körperschäden sind, auf den dreifachen Wert der vermittelten Reiseleistung beschränkt, soweit der Schaden des Kunden von Top-Reise-Shop Inh. I. Schmidt weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wurde oder Top-Reise-Shop Inh. I. Schmidt für einen Schaden allein aufgrund des Verschuldens eines Erfüllungsgehilfen verantwortlich ist. Etwaige bei der Reise aufgetretene Mängel müssen dem Veranstalter, bzw. Leistungsträger nach dem Ende der Reise angezeigt werden. Jegliche Reisemängel müssen vor Ort der zuständigen Reiseleitung unverzüglich gemeldet werden. Für Fristen zur Schaffung von Abhilfe des Reisemangels gelten die Reisebedingungen des jeweiligen Veranstalters. Top-Reise-Shop Inh. Ilona Schmidt ist als Vermittler der Reiseleistungen, für während der Reise auftretende Mängel weder zuständig noch haftbar zu machen.


6. Paß-, Zoll-, Devisen- und Gesundheitsvorschriften

Jeder Anmelder(in)/Reisende ist für die Einhaltung der gültigen in- und ausländischen Ein- und Ausreise-, Gesundheitsvorschriften, Paß-, und Visabestimmungen selbst verantwortlich.
Sofern es Top-Reise-Shop Inh. Ilona Schmidt möglich ist, werden wir den Kunden über wichtige änderungen der in der Reiseausschreibung wiedergegebenen allgemeinen Vorschriften vor Antritt der Reise informieren.
Eine Gewähr für die erteilten Informationen übernimmt Top-Reise-Shop Inh. Ilona Schmidt nicht. Top-Reise-Shop Inh. Ilona Schmidt haftet nicht für die rechtzeitige Erteilung und den Zugang notwendiger Visa durch die jeweilige diplomatischen Vertretungen, wenn der Anmelder(in) /Reisende uns mit der Besorgung beauftragt hat, es sei denn, daß wir die Verzögerung verschuldet haben.


7. Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vermittlungsvertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge. Die Unwirksamkeit des vermittelten Reisevertrages berührt den Vermittlungsvertrag nicht. Die Unwirksamkeit einer der aufgeführten Geschäftsbedingungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.


8. Gerichtsstand

Der Anmelder(in)/Reisende kann den Reisevermittler nur an dessen Sitz verklagen. Für Klagen des Reisevermittlers gegen den Anmeldenden/Reisenden ist deren Wohnsitz maßgebend, es sei denn, die Klage richtet sich gegen Vollkaufleute oder Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben, oder Personen, die nach Abschluss des Vertrages Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort ins Ausland verlegt haben, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. In diesen Fällen ist der Sitz des Reisevermittlers maßgebend.